Web-Agentur 72

Hanfbachschule Möglingen

Spende der Wiedeking-Stiftung

Der Betriebsratsvorsitzende der Porsche-AG Uwe Hück übergibt 15 000 € als Spende von der Wiedeking-Stiftung für den Natur-Erlebnis-Schulhof

Die Neugestaltung des Schulhofes erfolgte nach den Wünschen, Vorstellungen und Modellen  der Schüler der Hanfbachschule. Koordiniert von einer Planungsgruppe wurde von den Schülern der Umbau  begeistert angegangen. Unterstützt wurden sie von zupackenden Eltern, Großeltern, Lehrern, Freunden und Förderern der Hanfbachschule, Gemeindemitarbeitern, Gemeinderäten, den Jufo-Mitarbeitern und Vereinen. Das verdient eine finanzielle Unterstützung.

Von den Ergebnissen dieser Arbeit machten sich Herr Uwe Hück, Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Porsche und die Betriebsräte Herr Schwarz, Herr Adalag und Herr Arslan als Mitglieder des Stiftungsrates der Wiedeking-Stifung bei einem Rundgang ein Bild und ließen sich über das Konzept des Naturerlebnisschulhofes informieren.

 Herr Hück kam in der großen Pause umgehend mit Kindern der verschiedensten Altersstufen ins Gespräch und interessierte sich dafür, wie die gemeinsam gestaltete neue Umgebung von ihnen geschätzt wird. Er konnte sich überzeugen, dass ein Bewusstsein gewachsen ist, pfleglich mit dem Selbstgeschaffenen umzugehen.

„In jedem Schüler steckt weit mehr Begabung und Durchhaltevermögen als er im normalen Schulleben zeigt. Diese Eigenschaften können durch solche Projekte wachgerufen werden. Die Vorbildhaltung der Erwachsenen, die von den Schülern hierbei auch in einer ungewohnten Rolle gesehen werden,  wirkt ansteckend und reißt die Jugendlichen mit“, resümierte Herr Hück  anschließend.

Bürgermeister Weigele bedankte sich im Namen der Gemeinde Möglingen, Herr Schober für die Schule und Frau Robé im Namen des Fördervereins der Hanfbachschule für die großzügige Spende der Wiedeking-Stiftung.